LandArt

Die Kunst, in und mit der Natur zu gestalten

Hochstaplerische Steintürme oder größenwahnsinnige Baumstamm-Riesenmikados, zierliche Miniatur-Landschaften im Sand oder fließende Blütenmandalas auf dem Wasser – LandArt heißt, Kunst mit der Natur in der Natur zu schaffen und das, was die Natur bereits an Faszinierendem bereit hält, auf originelle Weise mit der eigenen menschlichen Fantasie zu verbinden. Gerade Kinder lädt diese Kunstform ein, sich intensiv mit der Vielfalt des Materials auseinanderzusetzen, die natürliche Umgebung genau zu betrachten und sie mit den eigenen Ideen in Beziehung zu setzen, ohne Richtig und Falsch eigene Visionen zu entwickeln und zu verwirklichen und so Vertrauen in die eigene Schaffenskraft zu gewinnen.

In dieser Fortbildung erhalten Sie Ideen für Naturkunstprojekte mit Kindern im Kindergarten- und Vorschulalter, lernen grundlegende Handwerkstechniken kennen und erfahren, wie Sie Kinder bei dieser Art des künstlerischen Gestaltens pädagogisch sinnvoll begleiten können.

Aus dem Inhalt:
  • Einordnung der Kunstgattung „Landart“ sowie ihres entwicklungspsychologischen und umweltpädagogischen Wertes
  • Künstlerische Grundlagen der Gestaltung wirksamer Werke in der Natur
  • Handwerkliche Grundlagen, Materialkunde, grundlegende Arbeitstechniken
  • Inspirationsquellen, Ideenfindung, Einstimmungen auf Landart
  • Landart-Ideen für das Kindergartenalter kennenlernen, ausprobieren, selbst entwickeln
  • Planung und Durchführung von Landart-Projekten.
Für wen?: Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Kindertagespflege (anerkannte Fortbildung: T05 gestalterisch – kreativer Bereich)
Wann?: als Inhouse-Schulung jederzeit buchbar
Wo?: N.N.
Wie viel?: N.N.